eCommerce & Online-Marketing

by Prof. Martina Dalla Vecchia

eCommerce & Online-Marketing - by Prof. Martina Dalla Vecchia

Content Management: RIR und FAQ-Prinzipien

In einem Artikel der Internetworld kommt Pierre Kurby, Online Marketing und Content Manager bei der Agentur Semotion, zu Wort. Sein Input in Schachen Content-Management finde ich sehr treffend:

RIR-Ziele des Content-Marketing zu erreichen:

  • Repetition:
    Die Besucher animieren, die Seite (wieder) zu besuchen
  • Interaktion:
    Die Besucher animieren, zu liken, zu kommentieren und die Seite zu teilen
  • Reaktion:
    Die Besucher dazu bringen, freiwillig Links zu setzen und zu konvertieren.

Um den Content im richtigen Maße zu veröffentlichen, liesse sich das FAQ-Prinzip anwenden:

  • Frequenz:
    Die Häufigkeit, mit der Beiträge veröffentlicht werden, entscheidet über die Nutzerbindung. Der Leser sollte das Gefühl haben, jedes Mal etwas Neues auf der Seite zu finden, wenn er sie besucht.
  • Ausdauer:
    Häufig neue Beiträge veröffentlichen. Die Lücke zwischen dem letzten und dem aktuellsten Artikel sollte nicht zu groß werden. Ebenso sollte man nicht nach einer Weile mit dem Veröffentlichen neuer Beiträge aufhören – ein Redaktionsplan kann hier helfen.
  • Qualität:
    Die Qualität sollte möglichst hoch bleiben. Außerdem empfiehlt es sich, verschiedene Content-Arten und -Schwerpunkte zu vermischen: Die meisten Leser schätzen die Abwechslung.

via Infografik Content: Die richtige Mischung machtâEUR~s – internetworld.de.

E-Commerce Sicherheit: Top vier Sicherheitslücken bei Webshops – internetworld.de

ecommerce sicherheit

Sichheitheit wird ein immer wichtigeres Thema im E-Commerce.
Im Artikel der Internetworld wird dies treffend zusammengefasst:

1. Datendiebstahl Variante 1: Cross Site Scripting
2. Datendiebstahl und Denial of Service Variante 2: SQL Injection
3. Unbeabsichtigter Datendiebstahl: Session Hijacking
4. Denial of Service

via E-Commerce Sicherheit: Top vier Sicherheitslücken bei Webshops – internetworld.de.