eCommerce & Online-Marketing

by Prof. Martina Dalla Vecchia

eCommerce & Online-Marketing - by Prof. Martina Dalla Vecchia

SuisseEMEX: 2 Workshops zu Business Networking Strategie

Referat Business Networking am XING-Stand an der SuisseEMEX in Zürich

XING-Workshops: Business Networking an der SuisseEMEX in Zürich

1. Business Networking Strategien

Im Workshop Business Networking Strategien stelle ich Ihnen meine 5-Punkte-Checkliste vor. Wir diskutieren, warum man Online-Networking machen sollte und wo die Erfolgspotentiale liegen. Frei nach dem Motto: You are what you share!

Mittwoch 27.8.2014 von 16.30 bis 17.00 Uhr
am XING-Stand. SuisseEMEX in der Messe Zürich.


 

2. Business Networking: Best Practice FHNW & XING

Im Workshop Best Practice werde Sie hören, wie ich derzeit Business Networking an der FHNW einsetze. Hierbei spielt XING eine grosse Rolle.

Donnerstag 28.8.2014 von 11.30 bis 12.00 Uhr
am XING-Stand. SuisseEMEX in der Messe Zürich.


 

Sie wären gerne dabei? Perfekt!

Mit diesem Link können Sie sich direkt via XING anmelden und erhalten ein Gratis-Ticket für die SuisseEMEX.

 

 

Fachbeirat der Swiss Online Marketing Messe

Seit dem Start der Swiss Online Marketing Messe freue ich mich jedes Jahr auf diesen wichtigen Branchen-Event! Bereits bei der ersten Messe war die FHNW mit einem Stand dabei und mein Referat „Stolpersteine im Social Media“ führte zu vielen spannenden Gesprächen und Anfragen. Seit damals waren wir in jedem Jahr dabei und haben die Messe stetig wachsen sehen. Dies war gerade auch mit einem Blick auf den Deutschen Mark ein wichtiger Indikator dafür, das Online-Marketing im Business angekommen ist. Und heute freue ich mich, aktiv im Fachbeirat aktiv sein zu können, um diesen Trend weiter fortzusetzen.

 


Pressemitteilung der Swiss Online Marketing Messe:

 

Neue Gesichter im Fachbeirat der Swiss Online Marketing
Fachkundige Verstärkung beim Schweizer Branchentreffpunkt für Digital Marketing und E-Business

Mit Prof. Martina Dalla Vecchia, Luzia Hafen und Daniel Hünebeck bringen drei kompetente und gut vernetzte Branchenköpfe ihr Fachwissen und ihre Netzwerke in das Messeduo Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo ein. Der Schweizer Branchentreffpunkt geht am 15. und 16. April 2015 in der Messe Zürich in die nächste Runde.

Neueste Entwicklungen und Forschungsergebnisse

“Die Swiss Online Marketing Messe ist die ideale Plattform, um die neuesten Entwicklungen im Online-Marketing vorzustellen”, so Prof. Martina Dalla Vecchia, Dozentin für E-Commerce, Online-Marketing & Social Media an der Hochschule für Wirtschaft der Fachhochschule Nordwestschweiz. “Heute gibt es viele Online-Medien, aber das persönliche Gespräch und der direkte Austausch in der Online-Community sind wichtig. Beides bietet die SOM!” Als Dozentin der Hochschule für Wirtschaft FHNW bereits seit 1998 im Bereich Internet liege es ihr am Herzen, die neuen Disziplinen im Marketing zu präsentieren. “Kampagnen-Management, Social Media, Gamification und Webanalyse stellen Marketing-Verantwortliche vor grosse Herausforderungen und es gilt, diese Themen auf dem Radar zu haben. Ich sehe es als meine Aufgabe, relevante Trends und aktuelle Forschungsergebnisse einzubringen, so dass die Messebesucher am Puls der Zeit sind.”

Kundenperspektive und Umsetzungsorientierung

“Der Fachbeirat ist eine gute Möglichkeit, mein Wissen zu teilen und mich im Dialog mit Fachexperten auszutauschen”, so Luzia Hafen, die sowohl fachliches Know-how aus ihrer Zeit als Beraterin bei den Internetagenturen Namics und ELCA als auch Kundensicht aus ihrer Tätigkeit als Leiterin Marketing & Kommunikation bei einem Zentralschweizer Energieversorger mitbringt. Gerade Kundenperspektive und Umsetzungsorientierung seien ihr an der Swiss Online Marketing wichtig, zum Beispiel zum Thema Erfolgsmessung über verschiedene Kanäle hinweg. Dabei müssten komplexe Themen auf ein managementtaugliches Niveau heruntergebrochen werden, so Hafen.

Den Markt weiterentwickeln

Auch Daniel Hünebeck, Head Client Dialogue Management bei der UBS AG, bringt als “Allrounder” im digitalen Marketing viel Erfahrung in den Messebeirat ein. “Bei UBS habe ich derzeit mit 13 verschiedenen Themenblöcken zu tun, von Website-Relaunch und Website-Optimierung über Apps und Mobile, Media und Kampagnen bis hin zu Webanalyse, Suchmaschinenmarketing und E-Mail.“ Er kenne die Messe sowohl von der Ausstellerseite von 2009 bis 2013 war er mit seiner Agentur adisfaction als Aussteller der ersten Stunde bei der Swiss Online Marketing dabei aber auch als Besucher, der die Messe nutzt, um sich möglichst effizient über die verschiedensten Themen zu informieren und andere Marktteilnehmer zu treffen. “Ich habe auch mein ganzes Team an die Messe mitgenommen, damit sie sich umschauen und Vorträge anhören. Für die Zukunft wäre es mir wichtig, dass sich weitere grosse Marktplayer an der Messe engagieren, um den Markt in der Schweiz weiter zu entwickeln. Es gibt, was das Know-how angeht, noch genug zu tun.”

E-Business-Bereich wird zur eigenen Messe

Die erste gemeinsame Fachbeiratssitzung sei ein ideengeladenes Treffen gewesen, berichtet Martina Dalla Vecchia: “Alle haben sich eingebracht und so gab eine neue Idee den Anstoss für die nächste. Die Referatsbühnen der SOM 2015 werden sicher wieder hochkarätig besetzt sein.”

Auch bei der Ausrichtung der Messe spiegeln sich aktuelle Marktentwicklungen: 2015 erhält der Bereich E-Business mit der “Swiss eBusiness Expo” eine eigene Plattform. “Gemeinsam informieren die Swiss Online Marketing & Swiss eBusiness Expo Entscheider aus werbetreibenden Unternehmen, Onlineshops, internationalen Handelsketten und Firmen im Prozess der Digitalisierung über das Marktangebot und aktuelle Trends entlang der die kompletten digitalen Wertschöpfungskette”, erklärt Helge Browning, Projektleiter der Swiss Online Marketing & Swiss eBusiness Expo.

“Wir freuen uns deswegen über den wertvollen Input der drei neuen Mitglieder im Fachbeirat. Gleichzeitig möchten wir uns bei Prof. Thomas Helbling, Dozent für Marketing an der Hochschule für Wirtschaft der Fachhochschule Nordwestschweiz, bedanken, der nach sechs Jahren konstruktiver und engagierter Mitarbeit aus dem Fachbeirat ausgeschieden ist. Er hat in dieser Zeit viel dazu beigetragen, dass die Swiss Online Marketing an Grösse, Aktualität und Ansehen gewonnen hat.”

Weitere Informationen zur Swiss Online Marketing & Swiss eBusiness Expo sowie Bildmaterial sind unter www.swiss-online-marketing.ch zu finden.

Wir würden uns freuen, wenn Sie die Informationen in Ihre Berichterstattung aufnehmen und uns ein Belegexemplar zur Verfügung stellen. Direkt zur Meldung auf www.swiss-online-marketing.ch.